Left Continue shopping
Your Order

You have no items in your cart

Unsere Empfehlung
From $5.00
$2,500.00 / kg
Show options
Willkommen zurück bei veana.shop

Currency

Language

Koffein auf dem Kopf, nicht in der Tasse - mit unserem Veana Vital DeLuxe Shampoo

Koffein auf dem Kopf, nicht in der Tasse - mit unserem Veana Vital DeLuxe Shampoo

In den letzten Jahren haben medizinische Studien immer wieder gezeigt, dass Koffein auch eine positive Wirkung auf das Haarwachstum haben kann. In diesem Blog-Beitrag werden vier solcher Studien vorgestellt, die die Wirkung von Koffein auf das Haarwachstum untersucht haben.

  1. "Topische Anwendung von Koffein zur Förderung des Haarwachstums": Diese Studie wurde 2007 von der Deutschen Gesellschaft für Dermatologie durchgeführt. Es wurden 14 Probanden untersucht, die eine topische Koffeinlösung auf ihre Kopfhaut aufgetragen hatten. Nach sechs Monaten wurde festgestellt, dass die Probanden, die die Koffeinlösung angewendet hatten, eine signifikante Verbesserung des Haarwachstums im Vergleich zu den Probanden in der Kontrollgruppe zeigten.

  2. "Koffein und Haarwachstum bei Frauen mit androgenetischer Alopezie": Diese Studie aus dem Jahr 2018 untersuchte die Wirkung von topischem Koffein auf das Haarwachstum bei Frauen, die unter Haarausfall litten. Die Frauen wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, wobei eine Gruppe eine Koffeinlösung und die andere eine Placebolösung erhielt. Nach sechs Monaten zeigten die Frauen in der Koffeingruppe eine signifikante Verbesserung des Haarwachstums im Vergleich zur Placebogruppe.

  3. "The effect of caffeine and/or 1,25-dihydroxyvitamin D3 on hair growth in androgenetic alopecia patients: A randomized controlled trial": Diese Studie aus dem Jahr 2019 untersuchte die Wirkung von Koffein und/oder Vitamin D auf das Haarwachstum bei Patienten mit androgenetischer Alopezie. Die Patienten wurden in vier Gruppen aufgeteilt, wobei jede Gruppe entweder eine Koffeinlösung, eine Vitamin-D-Lösung, eine Kombination aus beiden oder eine Placebolösung erhielt. Nach sechs Monaten zeigten alle Gruppen, die Koffein erhalten hatten, eine signifikante Verbesserung des Haarwachstums im Vergleich zur Placebogruppe.

  4. "The effect of caffeine on hair shaft elongation, matrix keratinocyte proliferation, and transforming growth factor-β2/insulin-like growth factor-1-mediated regulation of the hair cycle in male and female human hair follicles": Diese Studie aus dem Jahr 2014 untersuchte die Wirkung von Koffein auf das Haarwachstum bei männlichen und weiblichen menschlichen Haarfollikeln in vitro. Es wurde festgestellt, dass Koffein das Haarwachstum förderte, indem es die Proliferation von Haarfollikelzellen und die Produktion von Wachstumsfaktoren erhöhte.

Die Ergebnisse der oben genannten Studien zeigen, dass die Anwendung von Koffein das Haarwachstum stimulieren kann. Insbesondere kann Koffein den Anteil der Haarfollikel im anagenen (Wachstums-) Stadium erhöhen und das Stadium des Haarausfalls verlangsamen.